Nicht gesucht 

und dennoch gefunden.

Von Anfang an verband uns das morphische Feld. Wir waren Unbekannte in einem Onlinekurs. Dann Übungspartner bei den ersten Schritten und mittlerweile Freunde, Seelenverwandte, Gefährtinnen.

Jede Lesung wurde persönlicher, tiefer, verband uns mehr und mehr. 
Uns war irgendwann klar, dass wir mit unseren Fähigkeiten nicht nur bei uns bleiben dürfen und nicht nur an uns selber arbeiten sollen, sondern dass wir damit Menschen die Möglichkeit bieten können, auch ihren eignen Lebensweg (wieder) zu finden. Wir wollen Anderen die gleichen Chancen ermöglichen wie wir sie uns selber geben: Heilung, Wachstum, Fortschritte. Ein glückliches, freies, selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben voller Vertrauen, Bewusstsein und (Selbst-)Liebe.

Das sind wir

Jasmin

Ich lebte schon immer irgendwie zwischen den Welten. Schwerelos und zeitgleich beschwert. In der Leere und im Sein. Im Schatten und im Licht. Mein eigenes Licht sah ich aber kaum. Ich habe es fast erlöschen lassen. Es schien auf Sparflamme.

Ich habe meine Talente stetig erweitert und dennoch nicht gesehen.

Bis ich erkannte, dass ich eine Weltenbummlerin bin, die Brücken schlagen kann zwischen dem was war und dem was sein kann, zwischen dem was ist und dem, was zu erwarten ist. Zwischen den Welten ist genau mein Platz. Dies zu erkennen ist mein größter Schatz. Dies zu erkennen, eröffnet Dimensionen.

Und nun?

Deine Möglichkeiten

Wenn du wissen willst, wie dir dich in deinem Prozess begleiten können, erfährst du es hier!

Buche deinen Termin

Du bist nur noch wenige Klicks entfernt, nach deinen Spuren suchen zu lassen und wahre Wunder zu finden!